Carbonfaser Gewebeprepreg

Alle Vorteile auf einen Blick

Alle Vorteile auf einen Blick

  • Zur Herstellung von leichten und dynamischen Carbonbauteilen wie z. B. Orthesen
  • Flexible bis starre Orthesenkonstruktionen möglich
  • Imprägniert mit Epoxidharz
  • Hohe Zug- und Druckfestigkeit
  • Oberflächengeeignet

Spezifikationen

Spezifikationen

Artikelnummer 616B10=5
Bindungsart Köper 4/4
Breite 1,25 m
Faserflächengewicht 280 g/m²
Harzgehalt 49 Gew-%
Länge 5 m
Kategorie Duromer Prepreg
Gefahrenhinweise Nähere Informationen zu den Gefahrenhinweisen finden Sie im entsprechenden Ottobock Sicherheitsdatenblatt.

Anwendungsbeispiel

Anwendungsbeispiel Orthese

In der Orthopädietechnik ist die Prepreg-Technik u.a. für die Herstellung von sehr leichten und hochfesten Orthesen geeignet.

Downloads

Bitte laden Sie sich die Datei herunter:

Prepregtechnik

Zur Herstellung von leichten und hochfesten Bauteilen

Kraibon Gummi

Kraibon Gummi

Kraibon ist eine dünne Folie aus unvernetztem Kautschuk, die im bestehenden Verarbeitungsprozess gemeinsam mit dem Harz aushärtet.

mehr